星期六,  3. 十二月 2016  -  07:47:55
Poker, Sports Betting, Casino Poker, Sportwetten, Casino BonusBonusBonus.cz BonusBonusBonus.sk Poker, kasyno, bukmacher BonusBonusBonus.hu BonusBonusBonus.ru BonusBonusBonus.cn BonusBonusBonus.hk Poker, Sports Betting, Casino

Nordischer Skilanglauf


Allgemeines

Skilanglauf wird als traditioneller Wintersport hauptsächlich in Nordeuropa und den Alpenländern praktiziert, wo auch die wichtigsten Wettbewerbe dieses Sports ausgetragen werden. Diese werden vom internationalen Weltverband FIS organisiert.
Um nicht immer auf den Winter warten zu müssen, wo man diesen Sport ausüben kann, greift man auf verwandte Sportarten wie Nordic Walking, Nordic Blading oder Rollski zurück. Mit diesen kann man die schneefreie Zeit überbrücken.

Ausrüstung

Die Standardausrüstung beim Skilanglauf besteht aus einem Paar Langlaufstöcke, einem Paar Langlaufschuhe und einem Paar Langlaufskier. Diese sind vorne nach oben gebogen und in der Mitte nach oben gekrümmt.
Obwohl es aufgrund verschiedener Techniken drei unterschiedliche Typen von Langlaufskiern gibt (klassische Langlaufskier, Skatingskier und Kombiskier), sollte man bei der Pflege des Belags keinen Unterschied machen und grundsätzlich alle drei mit Wachs behandeln.

Wettbewerbe

Beim Skilanglauf gibt es drei Wettbewerbe, die es zu erwähnen gilt.
Seit Beginn der Olympischen Spiele ist Skilanglauf eine fixe Disziplin dieser Veranstaltung. Es sind sechs Wettbewerbe durchzuführen, die sich auf Männer und Frauen zu je drei Bewerben verteilen. Diese sind Kurzstrecke, Teamsprint und Ausdauerstrecke.
Bei der Ausdauerstrecke gibt es zusätzlich ein paar Unterteilungen.
Diese wären:

• die Ausdauerstrecke mit einem Intervallstart
• die Doppelverfolgung
• der Staffellauf
• der Massenstart

Die Distanzen sind für Männer und Frauen unterschiedlich und haben sich auch im Laufe der Jahre verändert.
Bei der Doppelverfolgung folgen zwei Läufe unmittelbar aufeinander, werden aber in zwei verschiedenen, vorgeschriebenen Stilen abgelegt. Früher waren sie auf zwei Tage angesetzt.

Der Ski-Duathlon hat erst vor kurzem die Doppelverfolgung abgelöst. Die zwei unmittelbaren Läufe sind gleichgeblieben, jedoch ist jetzt der zweite Lauf frei wählbar.

Geschichte

Schon im 19. Jhdt. ist Skilanglauf das erste Mal als Sport aufgetaucht, und zwar in Skandinavien. In den 1980er Jahren entwickelte sich daraus eine weitere Fortbewegungstechnik, das so genannte Skating.
Auch in der Olympischen Geschichte des Skilanglaufs gab es zahlreiche Änderungen. Es wurden die Distanzen reduziert, es wurden Läufe hinzugefügt und es kamen kombinierte Rennen dazu.

---

Tag Cloud

---